Startseite

Zur Person

Bücher

Organisation des Vertragswesens für
IT-Anbieter


Arbeitspapiere zu
IT-Verträgen


EVB-IT

Seminare

Ergänzende Texte
zu den Büchern


Impressum
 
 
 
 

Seminar über IT-Projektverträge zu den Ebenen 2 – 4

Je nach der Zielgruppe, für die Sie das Seminar veranstalten, können Sie aus den folgenden Themen auswählen. Normaler Umfang: 2 Tage. Empfohlen: Später ein dritter Tag zum intensiven Wiederholen und zum Abrunden.

Außerdem können Sie den Stoff des Seminars "Geschäftliche Texte erstellen" einbeziehen.

1. Tag

0. Einleitung: Vier Ebenen sind zu beachten


1. Grundlagen für Verträge, insbesondere für die Schaffung von AGB zugleich eine Einführung in die Vertragsstandards Ihrer Firma

  • Vertragsfreiheit (= Gestaltungsfreiheit) und ihre Schranken
  • Was gilt, wenn ich einen Punkt nicht regele?
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen und das AGB-Recht
    für Projektmitarbeiter kürzer
    für Manager ausführlicher

2. Das Wichtigste rund um den Abschluss von Verträgen

  • Wie kommt ein Vertrag zustande?
  • Schweigen: Ablehnung oder Zustimmung?
  • Schriftform
  • Kaufmännisches Bestätigungsschreiben: Ein gutes Schutzinstrument
  • Vollmacht (wahlweise)

3. Vertragsvorbereitung und Vertragsverhandlungen

  • Anforderungen an den Vertrag für Ihre Absicherung bei der Durchführung
  • Anforderungen an Ihr Angebot, damit Sie Ihre Chancen erhöhen, den Auftrag zu erhalten
  • Der Weg zum Vertragsabschluss
  • Vorgehen beim Aushandeln
    für Mitarbeiter des Vertriebs ausführlicher
    für Projektmitarbeiter kürzer
    für Manager wahlweise kürzer

4. Die Dokumente zum Vertragswesen bei Ihrer Firma

  • Die Standardangebote
  • Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen
    für Mitarbeiter des Vertriebs ausführlicher
    wahlweise auch zusätzlich Gruppenarbeit:
    • Behandlung von Wünschen des Kunden, Ihr Angebot zu ändern
    • Behandlung speziell von Wünschen des Kunden, Ihre AGB zu ändern

5. Rechtliche Einordnung der Verträge mit Kunden

  • Einführung: Werkvertrag oder Kaufvertrag: Gar nicht so wichtig!
  • Beratungsleistung: Dienstvertrag oder Werkvertrag? Keine Angst vor Werkverträgen!

2. Tag

Wiederholung des Stoffs des 1. Tages


6. Was schaffen Verträge: (als Anspruchsgrundlagen) Ansprüche

  • Einführung in den zentralen Begriff des Vertragsrechts und ins Haftungsrecht
    (Recht der Pflichtverletzungen)
    für Management ausführlicher
  • Beweislast: Schaffen von Beweismitteln (Vorbeugen ist besser als heilen.)

7. Einzelne wichtige Regelungen bei Einführungsprojekten

  • Überlassung von Standardprogrammen
    • Geschuldete Funktionalität
    • Beratungspflicht gegenüber IT-Laien

  • Einführungsphase
    • Installation/Einrichten
    • Lieferung von Code und Dokumentation
    • Mitwirkung des Kunden

  • Die einzelnen Vergütungsformen (im Vertrag sauber auseinanderhalten)

  • Mängelhaftung: Begriff des Mangels, Rechtsfolgen, Verjährung

  • Überblick über das Werkvertragsrecht

  • Grundzüge der Pflege von Standardprogrammen
    nicht für Projektmitarbeiter
  • Umfang des Benutzungsrechts des Kunden bei Standardsoftware
    nicht für Projektmitarbeiter

  • Anpassungsprogrammierung:
    • Wie ist eine grobe Aufgabenstellung bei Festpreis zu konkretisieren?
      (Wird ein "Golf" oder ein "Rolls-Royce" geschuldet?)
    • Änderungswünsche des Kunden
    • Umfang des Benutzungsrechts des Kunden
    • Die Abnahme

8. Durchführung von Verträgen: Probleme und Gegenmaßnahmen

  • Menschliche Verhaltensweisen und der Umgang mit ihnen
  • Das normale Projektmanagement
  • Krisenmanagement
  • Abrundung: Den Vertrag rechtlich formal korrekt durchführen
    für Projektmitarbeiter ausführlicher, integriert in die vorstehenden Kapitel

Alternativ für den Vertrieb:
8. Behandlung von Wünschen des Kunden, das Angebot zu ändern

  • Warum wünschen Kunden Änderungen in Angeboten?
  • Reaktion auf Änderungswünsche, die der Kunde formuliert hat
  • Einarbeiten von Änderungen
  • Übungen zum Reagieren auf Kundenwünsche

 

Durchführung

Das Seminar wird beim Veranstalter (oder an einem von ihm gewählten Ort) durchgeführt. Die Teilnehmerzahl sollte nicht mehr als 10 Personen betragen.

 

Unterlagen

Der Veranstalter erhält von mir ein Seminarmanuskript zum Vervielfältigen und je Teilnehmer das Buch "IT-Projektverträge: erfolgreiches Management für Auftragnehmer".

 

Preis

Ein zweitägigges Seminar kostet € 3.600 einschließlich Reisekosten und zuzüglich MWSt. Im Preis enthalten sind die Unterlagen sowie das Einarbeiten der Standarddokumente des Veranstalters (Ebene 3) in das Seminar.